Europakommission

Zweite Sitzung 2018

 


Am 22. September2018 ist die Europakommission in der Generalkurie zu ihrer zweiten diesjährigenSitzung zusammengetreten. Die erste Sitzung in der neuen Besetzung hatte, wieerinnerlich, vor vier Monaten stattgefunden. 


Nach derBegrüßung durch den Präsidenten Frater Rudolf Knopp führte der Provinzial ausKastilien Frater Amador Fernández die Teilnehmenden mit einem geistlichenImpuls in die Arbeiten ein.


An der Sitzunghaben zum ersten Mal auch die Mitglieder des Arbeitsausschusses derEuropakommission teilgenommen. Dieses Gremium hat die Aufgabe, die Umsetzungder Beschlüsse der Europakommission zu planen und zu steuern, sowie dieVerbindung zu den europäischen Arbeitsgruppen aufrechtzuerhalten.


Der Koordinatorder Europakommission, Dr.  Carlo Galasso,hat als Moderator durch den arbeitsreichen Tag, der von vielen neuen Impulsenund wichtigen strategischen Entscheidungen geprägt war, geführt.


Einer der erstenGesprächspunkte war die Zusammensetzung und Arbeitsweise der vier neugebildeteneuropäischen Arbeitsgruppen (Arbeitsgruppe zur Koordination von HospitalityEurope, Arbeitsgruppe für Berufungspastoral und Ausbildung, Arbeitsgruppe fürPastoral und Arbeitsgruppe für Bioethik). Die zwei erst genanntenArbeitsgruppen werden ihre Tätigkeit noch in diesem Jahr aufnehmen, während dieArbeitsgruppen für Pastoral und Bioethik dies im kommenden Jahr nach demGeneralkapitel tun werden.


Weitere wichtigeGesprächspunkte waren die Ergebnisse des Treffens der Verantwortlichen fürÖffentlichkeitsarbeit aus den europäischen Provinzen, die Errichtung desEuropäischen Noviziats, die europäische Scholastikerwerkwoche und die neuenProjekte und Initiativen des Brüsseler Ordensbüros Hospitality Europe.


Die Sitzung derEuropakommission fand unmittelbar vor der Provinzialekonferenz statt, die vom24. bis 28. September dauert. Mit der Konferenz schließt der Zyklus derkollegialen Zusammenarbeit zwischen Generalleitung und Provinzen in diesemSessennium, denn im Januar 2019 steht das Generalkapitel an. 



 

Copyright © 2019 Fatebenefratelli