Gedächtnis der spanischen Ordensmärtyrer

25. Oktober

   

Am 25. Oktober gedenkt der Hospitalorden des hl. Johannesvon Gott der beiden Brüdergruppen, die als Märtyrer des Glaubens und derHospitalität seliggesprochen wurden: die erste Gruppe mit Frater Braulio MariaCorres, Frater Federico Rubio und 69 Gefährten 25. Oktober 1992 in Rom, und diezweite mit Frater Maurizio Iñiguez de Heredia und 23 Gefährten am 13. Oktober2013 in Tarragona in Spanien. Diese insgesamt 95 Brüder übten ihr Apostolat inverschiedenen Regionen von Spanien aus und wurden in den Jahren 1936-1937 inden Wirren des Spanischen Bürgerkriegs verfolgt und getötet.

Die Kongregation für denGottesdienst und die Sakramentenordnung hat 2014 erlaubt, dass das Gedächtnisfür beide Gruppen am 25. Oktober begangen werden darf. Wir gedenken an diesemTag, dass alle diese Brüder ihr Leben als Zeugen des Glaubens und derHospitalität für die Kranken hingegeben haben.

Obwohl sie wussten, dassihr Leben in Gefahr war, weigerten sie sich, die kranken, behinderten und altenMenschen zu verlassen, die ihrer Obhut anvertraut waren, und blieben mutig anihrer Seite. Sie bekannten sich zu ihrem Glauben, auch als ihnen der Todangedroht wurde und erlitten gemeinsam das Martyrium.



 

Copyright © 2021 Fatebenefratelli