Nocetta: Amtseinführung des neuen Priors

 

Mit einer stimmungsvollen Feierin der Kapelle der Nocetta hießen die Brüder und Mitarbeitenden derGeneralkurie am 7. Mai 2019 den neuen Prior Frater Dario Vermi willkommen und verabschiedetendabei zugleich den scheidenden Prior Frater Innocenzo Fornaciari, der diesesAmt 18 Jahre lang mit großer Hingabe ausgeübt hat.

Die feierliche Amtseinführungerfolgte unter dem Vorsitz von Generalprior Frater Jesús Etayo. Frater Jesúsbetonte in seiner Ansprache, dass der Konvent der Generalkurie ein “besonderer”Konvent sei, zum einen weil er Sitz der Generalleitung des Ordens ist, und zumanderen, weil im Konvent ständig Brüder und Mitarbeitende aus aller Welt zuGast sind und häufig internationale Kommissionen tagen.

Er dankte Frater Dario für dieBereitschaft zur Übernahme der neuen Aufgabe und Frater Innocenzo für den langjährigenEinsatz und die große Hospitalität, mit der erstets alle Gäste empfing.

Im Anschluss haben sich auch diebeiden Brüder, die beide aus der Lombardischen Ordensprovinz stammen, kurz andie Festgemeinschaft gewandt. Frater Dario betonte, dass er sich auf die neueAufgabe freue, während Frater Innocenzo, der sichtlich gerührt war, allenBrüdern und Mitarbeitenden, mit denen er im Laufe all dieser vielen Jahrezusammengearbeitet hat, für die Nähe und Wertschätzung dankte. Der neue Lebens-und Schaffensort von Frater Innocenzo wird unser Haus in Erba (Como) sein.

 

 

Copyright © 2019 Fatebenefratelli