Einweihung des Europäischen Noviziats

Brescia/Italien, 30. November 2019

   

Am vergangenen Samstag, dem 30. November, Fest des Heiligen Andreas, fandin Brescia, Italien, die Einweihung des Europäischen Noviziats des Ordens derBarmherzigen Brüder statt. An der Feier nahmen zahlreiche Brüder aus denKonventen der Lombardischen Provinz sowie mehrere Mitarbeiter und Freiwilligeaus den Einrichtungen in Brescia teil.

Der Prozess zur Errichtung des Europäischen Noviziats begann im April 2016mit dem Ziel, diese grundlegende Ausbildungsetappe für die Barmherzigen Brüderder Zukunft in Europa gemeinsam zu gestalten.

Das Noviziat ist eine grundlegende Etappe, in der die Novizen die Erfahrungder persönlichen Begegnung mit Gott erleben, den Ruf des Herrn erkennen, klärenund vertiefen, um frei und bewusst ihre Entscheidung treffen zu können,Christus im Hospitalorden nachzufolgen.

Brescia wurde als Standort für das Noviziat gewählt, weil die Stadt einelange Tradition hinsichtlich der Präsenz von Ordensgemeinschaften hat und einvielfältiges Ausbildungsangebot bietet. Außerdem gibt es in Brescia zweiEinrichtungen der Lombardischen Ordensprovinz, eine Pflege- und Forschungseinrichtungfür Menschen mit psychischen Problemen sowie ein Zentrum für die Aufnahme vonObdachlosen und Migranten, in denen die Novizen die Möglichkeit haben werden, Hospitalitätpraktisch zu erleben und umzusetzen.

Das Noviziat wurde nach dem heiligen Richard Pampuri benannt, weil auch ersein Noviziat in Brescia absolvierte. Außerdem übte er später, wie von mehrerenZeugen persönlich überliefert ist, seine Tätigkeit als Zahnarzt in genau demGebäude aus, in dem sich heute das Europäische Noviziat befindet.

Das Europäische Noviziat der Barmherzigen Brüder ist auch in den SocialNetworks mit einer offiziellen Facebook-Seite präsent. Das Ausbildungsteamsieht im Internet, insbesondere in den sozialen Netzwerken, einen Raum desDialogs, um über die Arbeit im Noviziat zu berichten.

Bitten wir den heiligen Richard Pampuri, von dem wir in diesem Jahr den 30.Jahrestag der Heiligsprechung feiern, und unseren heiligen OrdensgründerJohannes von Gott, dass sie ihre schützende Hand über dieses wichtigeAusbildungsprojekt des Ordens halten.



 

Copyright © 2020 Fatebenefratelli